Stammapotheke geht online

Onlineapotheken  sind seit einiger Zeit allgegenwertig. Apotheken vor Ort hängen immer noch an den traditionellen Strukturen.

Dabei ist es für jede Apotheke möglich mit geringem Aufwand einen Onlineshop zu etablieren.

Curacado stellt Apothekern hier ein Tool für den einfachen und effizienten Aufbau einer Onlineapotheke zur Verfügung, ohne dabei die Vorzüge einer Stammapotheke zu verlieren.

Apotheke Symbolbild

Apotheken strahlen viele Eigenschaften aus: Seriosität, freundliche und versierte Beratung, Angebotsvielfalt und viele weitere. Die Begriffe „digitaler Vorreiter“ oder „effizienter Onlineauftritt“ fallen im Zusammenhang mit Apotheken allerdings so gut wie nie. ApothekerInnen setzen weiterhin auf die Vorteile ihrer Apotheke-vor-Ort. Viele scheuen den Weg in das digitale Zeitalter und sehen keinen Mehrwert in einem Onlineshop. Oft wird sich darauf berufen, dass nur Apotheker und Apothekerinnen vor Ort die Beratung gewährleisten können, die Kunden mit einer Apotheke verbinden. Damit haben sie sogar teilweise Recht. Allerdings benötigt nicht jeder Einkauf in einer Apotheke eine Beratung.

Aus diesem Grund bietet Curacado eine Verbindung aus Apotheke vor Ort und einer Onlineapotheke an. Curacado stellt jeder Apotheke die Möglichkeit zur Verfügung ihr Geschäft mit wenig Aufwand um einen Onlineshop zu erweitern.

Curacado bietet dabei zwei unterschiedliche Varianten an: Einmal einen Click & Collect Shop, sowie einen Click & Delivery Shop.

Bei der „Collect“ Variante bestellt der Kunde online Medikamente und holt diese selbst in der Apotheke ab. Dies bietet eine Vielzahl positiver Einflüsse auf das Kunden-Apotheker-Verhältnis. Der Kunde kann online, ohne dass er auf Öffnungszeiten angewiesen ist, Medikamente und OTC-Produkte auswählen und bestellen. Er sieht direkt ob Medikamente vorrätig sind, oder ab wann eine Abholung möglich ist.

Der Apotheker bietet seinem Kunden diesen Informationsvorsprung und kann darüber hinaus trotzdem persönlich mit dem Kunden bei der Abholung ins Gespräch kommen. Des Weiteren kann der Apotheker so gezielter bei seinen Lieferanten bestellen und muss Kunden nicht nach Hause schicken, wenn ein Produkt nicht vorrätig sein sollte.

Außerdem kann der Apotheker durch den persönlichen Kontakt die Kundenbeziehung stärken und weitere Produkte empfehlen, die der Kunde sonst nicht kennengelernt oder gar gekauft hätte.

Neben dem beschriebenen Click & Collect Prinzip kann auch ein Click & Delivery Prozess integriert werden. Dieser ersetzt das notwendige Abholen der Produkte durch eine schnelle Lieferung mittels eines Botendienstes.

Der Kunde kann also weiterhin alle Produkte und Medikamente online einsehen und bestellen, muss allerdings nicht mehr wie zuvor selbst in die Apotheke kommen um seinen Einkauf abzuholen, sondern kann auf eine Lieferfunktion zurückgreifen.

Dem Kunden wird also eine zusätzliche Option geboten, die seinen Einkauf erleichtert. Oft ist der Kunde nicht in der Lage selbst in die Apotheke zu kommen oder hat schlichtweg keine Zeit. Hier kann ein Botendienst der entscheidende Grund sein, dass die Medikamente dennoch bei der Stammapotheke bestellt werden und nicht bei einer konkurrierenden Onlineapotheke.

Der Kunde kann hier direkt online bezahlen. Dabei steht ihm eine Vielzahl an gängigen Bezahlmethoden zur Verfügung. Neben einer Überweisung, ist auch der Kauf mit Kreditkarte oder per PayPal möglich.

Durch die Verbindung von Click & Collect und Click & Delivery wird die Apotheke vor Ort zu einer Onlineapotheke mit Onlineshop. Diese einzigartige Kombination kann keine reine Onlineapotheke bieten.

Der Kunde kann auf alle Eigenschaften seiner Stammapotheke zurückgreifen, gepaart mit den Vorteilen eines Onlineshops.

Für die meisten Apotheker stellt der Weg ins Internet immer noch einen großen Aufwand dar. Dies ist allerdings nicht mehr der Fall. Heutzutage ist es wie beschrieben enorm einfach seine Apotheke oder Apotheken um einen Onlineshop zu erweitern. Dabei ist kein wesentliches Know-how auf Seite der Apotheker oder den Angestellten notwendig. Curacado übernimmt nahezu alle Aufgaben, die bei der Erstellung und Verwaltung des Onlineshops anfallen. Mitarbeiter der Apotheken müssen nur die Bestellungen bearbeiten und die korrekten Medikamente heraussuchen, oder an den Boten übergeben.

Der Kunde kann durch die diversen Onlinefunktionen selbst Rezepte einscannen. Diese bekommt der Apotheker mit allen wichtigen Informationen für die korrekte Abrechnung als Bestellung übermittelt. Dies ermöglicht es dem Apotheker mehr Bestellungen beziehungsweise Käufe als bisher zu bearbeiten und so das Onlinegeschäft als gewinnbringende Sparte zu etablieren.

Große internationale Player wie Amazon und Co. drängen vermehrt auf den deutschen Arzneimittelmarkt. Um dieser Konkurrenz effektiv entgegenzutreten dürfen Apotheker die Onlineapotheke nicht als Risiko sondern als Chance sehen.

Curacado bietet hier die optimale Möglichkeit einen Onlineshop zu etablieren.