Datenschutz.

Curacado GmbH - Stand 01.05.2020

A. Allgemeines

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Nachstehend informieren wir, die Curacado GmbH, Mindspace c/o, Herzogspitalstr. 24, 80331 München, Telefon: +49 89 35 647 978, Fax: +49 89 35 647 765, E-Mail: info@curacado.de (im Folgenden „Curacado“ genannt), Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (nachstehend „DSGVO“ genannt), Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer unter www.curacado.de abrufbaren Internetseiten (nachstehend zusammen „Website“ genannt). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf die betroffene Person beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter im Sinne Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

Herr Dr. Christopher Lieb
LIEB Consultants GmbH
Bayreuther Straße 24
91054 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 885 323
E-Mail: info@lieb-datenschutz.de

III. Ihre Rechte

  1. Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Art. 15 ff. DSGVO.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Art. 77 Abs. 1 DSGVO.

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an: Curacado GmbH, Mindspace c/o, Herzogspitalstr. 24, 80331 München, Telefon: +49 89 35647978, Fax: +49 911 988 369 66, Email: info@curacado.de.

  1. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf eine Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihren Widerruf richten Sie bitte an: Curacado GmbH, Mindspace c/o, Herzogspitalstr. 24, 80331 München, Telefon: +49 89 35647978, Fax: +49 911 988 369 66, Email: info@curacado.de.

A. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEIM BESUCH UNSERER WEBSITE

I. ERSTELLUNG VON LOGFILES

  1. Hintergrund der Logfiles

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht in unseren Kundenbereich einloggen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp, dessen Sprache und die verwendete Version
  • Hostname (IP Adresse)
  • Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • besuchte Website
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • die Website, von der aus Sie auf unsere Website gelangen.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

II. VERWENDUNG VON COOKIES

  1. Funktionalität und Umfang

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihrem Computer übertragen.

Unsere Website nutzt Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann der verwendete Computer wiedererkannt werden, wenn diese Website erneut besucht wird. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.

Daneben verwenden wir mit Ihrer Einwilligung ggf. weitere Cookies. Einzelheiten zu den verwendeten Cookies können Sie unserem Cookie Banner entnehmend; hier können Sie ihre Cookie Einstellungen auch jederzeit ändern.

Wir verwenden auf unserer Website auch Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analyse- und sonstigen Zwecken informiert und die Einwilligung zu den damit verbundenen Verarbeitungen personenbezogener Daten eingeholt.

In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  1. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

III. NUTZUNG UNSERES KONTAKTFORMULARS UND E-MAIL-KONTAKTAUFNAHME MIT UNS

  1. Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Name (Pflichtfeld)
  • E-Mail (Pflichtfeld)
  • Telefon
  • Unternehmen / Apotheke
  • Nachricht oder Frage

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der von Ihren im Rahmen der Kontaktaufnahme angegebenen personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ferner können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation mit Ihnen jedoch nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

IV. TERMINBUCHUNG

  1. Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website können Sie über den Button „Termin buchen“ einen Termin mit uns vereinbaren.

Wenn Sie diesen Button anklicken, werden Sie zu dem Online-Terminbuchungssystem Setmore weitergeleitet.

Dort können Sie ein bestimmtes Thema auswählen, zu dem Sie einen Termin wünschen. Anschließend können Sie Ihren Wunschtermin (Tag und Uhrzeit) auswählen. Danach können Sie Ihre Kontaktdaten eingeben. Wir benötigen von Ihnen jedenfalls Ihren Namen, eine E-Mail-Adresse und eine Mobiltelefonnummer. Zusätzlich können Sie noch Ihre Adresse und einen Kommentar eingeben. Nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, können Sie Ihre eingegebenen Daten bestätigen bzw. ihre Terminbuchung an uns absenden.

Das Terminbuchungssystem Setmore wird bereitgestellt von:

A-CTI FULL Inc. dba AnywhereWorks (Registry No. 038782-95) (“AW-US”), a company organized in the US State of Oregon

Die Datenschutzerklärung von Setmore finden Sie unter:

https://my.setmore.com/#privacy-policy

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Terminbuchung auf den Abschluss eines Vertrages ab oder sind Sie bereits Kunde, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der von Ihren im Rahmen der Terminbuchung angegebenen personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Terminbuchung. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Buchungssystems zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

  1. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die mit dem jeweiligen Termin in Zusammenhang stehende Angelegenheit beendet ist. Beendet ist die Angelegenheit dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während der Terminbuchung zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ferner können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Terminabwicklung mit Ihnen jedoch nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Terminbuchung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

V. BESTELLUNG EINER UNSERER SHOP-LÖSUNGEN

  1. Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website können Sie unsere Shop-Lösungen bestellen.

Klicken Sie auf einen entsprechenden Button zum Bestellen, werden Sie zu unserer Bestellplattform weitergeleitet.

 Sie werden zunächst aufgefordert Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse einzutragen, um den Bestellprozess zu starten. Nach Eingabe der erforderlichen Daten gelangen Sie zu unserem digital ausfüllbaren Bestellformular.

Alle notwendigen Eintragungen sind durch blaue Felder gekennzeichnet. Zur weiteren Verarbeitung sind die nachfolgenden Pflichtangaben notwendig:

  • Name der Apotheke
  •  Inhaber inklusive Rechtsform
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • IBAN
  • Digitale Unterschrift

Die digitale Signatur können Sie durch Auswahl einer der nachfolgenden Möglichkeiten erzeugen:

  • Tippen
  • Zeichnen
  • Hochladen
  • Webcam

Folgende Angaben sind optional:

  • Fax
  • Website/Homepage (URL)
  • BIC
  • Geldinstitut
  • Erteilung des SEPA-Lastschriftmandates oder Zahlung auf Rechnung
  • Angaben zu weiteren Filialen

Durch Anklicken des Buttons „Weiter“ schließen Sie den Bestellprozess ab. Sie und wir erhalten im Anschluss eine automatisierte E-Mail mit jeweils einer Ausfertigung des Bestellformulars.

Sie haben auch die Möglichkeit, das Bestellformular als blanko herunterzuladen und dieses manuell / händisch auszufüllen und zu unterschreiben.

In beiden Fällen erklären Sie mit Ihrer Unterschrift Ihre Zustimmung zum Vertrag über die im Bestellformular genannten Leistungen sowie unseren anhängenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Bestellplattform wird bereitgestellt von:

DigiSigner GmbH
Sankt-Wendel-Straße 44
81379 München
Telefon: +49 89 87769791
E-Mail: contact@digisigner.com

Die Datenschutzerklärung von DigiSigner finden Sie unter:

https://www.digisigner.de/terms-privacy/

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der von Ihren im Rahmen einer Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten dient uns allein zur Vertragsabwicklung.

  1. Dauer der Speicherung

Die im Rahmen des Bestellprozesses von Ihnen eigegebenen personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

VI. KUNDENBEREICH

  1. Umfang der Datenverarbeitung

Sind Sie bereits Kunde bei uns, können Sie sich auf unserer Website mit Ihren individuellen Zugangsdaten in unseren Kundenbereich einloggen.

Im Kundenbereich können Sie interne FAQs, das Handbuch zur Bedienung des Shops und Trainingsvideos einsehen, in denen erklärt wird, wie das Shopsystem genutzt werden kann.

  1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der von Ihren im Kundenbereich angegebenen personenbezogenen Daten dient uns allein zur Vertragsabwicklung.

  1. Dauer der Speicherung

Die im Kundenbereich von Ihnen eigegebenen personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

VII. EINGEBUNDENE GOOGLE-DIENSTE

  1. Google Analytics

Wenn Sie darin einwilligen, setzen wir auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein.

Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird die durch das Cookie erzeugte Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unserer Website zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

  1. Einbindung von YouTube-Videos

Auf unserer Webseite haben wir YouTube-Videos eingebunden. Diese sind auf https://www.youtube.com gespeichert und von unserer Webseite aus direkt abspielbar.

Diese Einbindung erfolgte im sog. „erweiterten Datenschutz-Modus“. Dies bedeutet, dass Ihre Daten nicht an YouTube übertragen werden, solange Sie das Video nicht abspielen.

Erst wenn Sie ein Video abspielen, erhält YouTube die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Zudem werden erst dann die unter vorstehend unter B. I. 1. genannten Browser-Daten an YouTube übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein YouTube-Nutzerkonto verfügen und ob Sie ggf. in dieses eingeloggt sind. Falls Sie in Ihr YouTube-Nutzerkonto eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem YouTube-Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Abspielen der Videos von Ihrem YouTube-Nutzerkonto ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Wir binden die YouTube-Videos ein, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu demonstrieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

  1. Nutzung von Google Web Fonts

Auf unserer Website sind Google Web Fonts implementiert. Durch Google Fonts wird es uns ermöglicht, Ihnen ein einheitliches Erscheinungsbild unserer Website zu ermöglichen, unabhängig davon welche Schriften auf Ihrem lokalen System installiert sind. Die Google Fonts werden von einem Server von Google Inc. (“Google”) in den USA geladen, sofern Ihr Browser nicht auf eine lokale Kopie im Cache zugreifen kann, d.h. Google ist theoretisch über die Angebotsnutzung in Kenntnis gesetzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  1. Nutzung ajax.googleapis.com/ jQuery

Auf unserer Website verwenden wir die Javascript-Bibliothek jQuery. Um die Ladegeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen und Ihnen damit eine bessere Benutzererfahrung zukommen zu lassen, verwenden wir das CDN (content delivery network) von Google um diese Bibliothek zu laden. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass sie jQuery bereits auf einer anderen Seite vom Google CDN verwendet haben. In dem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen und sie muss nicht noch einmal heruntergeladen werden. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom Google CDN herunterladen, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google übertragen.

  1. Kontaktdaten von Google, Link zur Google-Datenschutzerklärung und zum Privacy Shield

Die Kontaktdaten von Google lauten:

Google Ireland Limited

Gordon House, Barrow Street

Dublin 4

Irland
Tel: +353 1 543 1000

Fax: +353 1 686 5660

E-Mail: support-deutschland@google.com

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Näheres hierzu siehe unter:

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

VIII. LINKS ZU SOZIALEN NETZWERKEN

Unsere Website verlinkt zu unseren Profilen auf den sozialen Netzwerken Instagram, Facebook und LinkedIn.

Dies bedeutet, dass Ihre Daten nicht an die vorgenannten sozialen Netzwerke übertragen werden, solange Sie den jeweiligen Link nicht anklicken bzw. aktivieren.

Erst wenn Sie einen Link anklicken bzw. aktivieren, werden Sie auf unser Profil auf dem jeweiligen sozialen Netzwerk weitergeleitet. Das jeweilige soziale Netzwerk erhält dann die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Zudem werden erst dann die vorstehend unter B. I. 1. genannten Browser-Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie dort über ein Nutzerkonto verfügen und ob Sie ggf. in dieses eingeloggt sind. Falls Sie in Ihr dortiges Nutzerkonto eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem dortigen Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Anklicken bzw. Aktivieren des Links von Ihrem dortigen Nutzerkonto ausloggen. Das jeweilige soziale Netzwerk speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen direkt an das jeweilige soziale Netzwerk richten müssen.

Wir haben auf unsere Profile auf den sozialen Netzwerken Instagram, Facebook und LinkedIn verlinkt, um Ihnen einen direkten Zugang zu unseren dortigen Profilen zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram werden bereitgestellt von:

Facebook Ireland Limited
4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland
Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter:
https://www.facebook.com/privacy/explanation
Die Datenschutzrichtlinie von Instagram finden Sie unter:

https://help.instagram.com/519522125107875

Das soziale Netzwerke LinkedIn wird bereitgestellt von:

LinkedIn Ireland Unlimited Company
Wilton Place, Dublin 2, Irland
Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

IX. INTERNETPRÄSENZEN DRITTER

Unsere Website enthält Links zu Internetpräsenzen Dritter.

Dies bedeutet, dass Ihre vorstehend unter B. I. 1. genannten Browser-Daten nicht an die Betreiber dieser Internetpräsenzen übertragen werden, solange Sie den jeweiligen Link nicht anklicken bzw. aktivieren. Erst wenn Sie einen solchen Link anklicken bzw. aktivieren, werden Sie auf die entsprechende Internetpräsenz des Dritten weitergeleitet.

Die Verlinkung erfolgt, um Ihnen einen direkten Zugang zu den Internetpräsenzen dieser Dritten zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass die Internetpräsenzen Dritter ihrerseits personenbezogene Daten erheben. Da wir auf diese Datenerhebung keinen Einfluss haben, empfehlen wir Ihnen, vorab die jeweiligen Datenschutzerklärungen dieser Internetpräsenzen zur lesen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir für die Einhaltung des Datenschutzes durch die Dritten und für die Inhalte deren Internetpräsenzen keine Haftung übernehmen.