Häufig gestellte Fragen.

Frequently Asked Questions

Welche Voraussetzungen benötige ich, wenn ich einen Click & Collect Shop möchte?

  1. Zunächst wird ein ausgefülltes und unterschriebenes Bestellformular benötigt.
  2. Im Anschluss sind für die Einrichtung des Shops folgende Daten notwendig:
    • Apothekenanschrift,
    • Kontaktdaten,
    • Öffnungszeiten,
    • Impressumsdaten,
    • Aufsichtsbehörde,
    • Apothekerkammer,
    • Verantwortlicher gemäß § 55 RStV (Rundfunkstaatsvertrag),
    • Datenschutzbeauftragter und
    • zuständige Aufsichtsbehörde des Datenschutzbeauftragten.

    Sie bekommen von uns diese „Checkliste“ mit genaueren Informationen nochmals zugesendet.

  3. Spezielle technischen Voraussetzungen sind nicht nötig.

was ist unter Click & Collect zu verstehen? was ist unter Click & Delivery zu verstehen?

Click & Collect

Click & Collect ist unsere Basis-Shopware-Lösung mit zahlreichen integrierten Funktionen. Um eine schnelle Lieferfähigkeit des Großhandels an die Apotheken zu garantieren, wird hier ein Kernsortiment von ca. 10.000 OTC-Produkten eingespielt. Damit kann eine signifikante Abdeckung erreicht werden.

Der Online-Käufer (Endkunde) bestellt zunächst die gewünschten OTC-Produkte in Ihrem Online-Shop und holt diese anschließend direkt in Ihrer Apotheke/Filiale ab. Die Bezahlung erfolgt direkt bei der Abholung. Die Bestellung ist für die Apotheke dann abgeschlossen, wenn die Ware in der Apotheke abgeholt und bezahlt wurde. 

Click & Delivery

Click & Delivery ist Premium-Variante. Dabei steht Click & Delivery für eine durch uns angebotene Shopware-Lösung, die die Funktionalität von Click & Collect um weitere vorteilhafte Möglichkeiten erweitert. 

In der Premium-Variante bieten Sie Ihren Kunden die gängigsten und am Häufigsten verbreiteten Zahlungsmethoden an. Neben der Barzahlung bestehen für den Kunden die Möglichkeiten, per Bankweisung, per Lastschrift, per Kreditkarte (VISA, Mastercard und American Express) oder einfach und bequem über Paypal zu bezahlen.

Mit einem Click & Delivery Shop können Sie darüber hinaus auch die Option Botendienst für Ihren Bestellprozess anbieten. Für die Option des Botendienstes wird keine Versandhandelserlaubnis vorausgesetzt. 

Mit der Versandhandelserlaubnis und dem dazugehörigen DIMDI-Siegel haben Sie jedoch die Möglichkeit, Ihre Kundenbestellungen durch ein von Ihnen beauftragtes (Logistik-) Unternehmen mittels dazu geeigneter Transportsysteme auszuliefern.

Einschränkungen in Bezug auf Liefergebiet und Zeitfenster für die Auslieferung sind für beide Optionen zu berücksichtigen. Diese Angaben werden nur dann angezeigt, wenn Same Day Delivery auch tatsächlich möglich ist und die Apotheke auch die Anbindung an einem Bezahldienstleister hat.

wer ist Curacado?

Wir von Curacado sind ein Anbieter und Dienstleister der Click & Collect sowie der Click & Delivery Shop-Software. Unsere Motivation ist es, mithilfe unserer Shopware-Lösung Apotheken regional und vor Ort zu unterstützen.

Gibt es einen Gebietsschutz?

  1. Diese Möglichkeit gibt es für Click & Collect nicht, da der Kunde immer bei der Apotheke bestellen kann.
  2. Bei Click & Delivery besteht diese Option ebenfalls nicht, da man im Internet keine „Gartenzäune“ aufstellen kann. Jedoch kann hier ein Postleitzahlengebiet gewählt werden, in welchem ausgeliefert wird.

Wie erfahre ich von einer Bestellung?

  1. Eingegangene Bestellungen können im Administrations-Interface (Apotheken-Backend) eingesehen werden.
    • Der Apotheker erhält eine Email zu jeder eingegangenen Bestellung (ohne Produktinhalte; Hinweis, in den Administrationsbereich zu sehen)
    • Eine Fax-Anbindung gibt es aktuell noch nicht.

Wir empfehlen eine regelmäßige Prüfung der eingegangenen Bestellungen.

Artikel im Shop

  1. Welche Artikel stehen im Shop zur Verfügung?
    • Alle Artikel der AVOXA-Datenbank, angezeigt werden nur Produkte mit Beschreibungen und Preis
    • Paradebeispiel: Eucerin – der Apotheker kann seine eigenen Preise einspielen und das Produkt wird automatisch angezeigt
    • Wird aber noch mit der MSV3- Schnittstelle angebunden werden noch die verfügbaren Produkte des Großhändlers im Shop angezeigt
  2. Welche Datenbank?
    • AVOXA-Datenbank
  3. In welcher Qualität = Produktbilder und Produktbeschreibung
    • Siehe shop.apotix.de
  4. Wie viele Artikel sind vorhanden? Bitte in Relation setzen: ist das viel oder wenig? Wie viele Produkte verwendet eine durchschnittliche Apotheke?
    • Wir haben im Shop über 55.000 Artikel. Ist ein Produktbild noch nicht in der Datenbank enthalten, wird ein Blankpicture angezeigt (Docmorris hatte z.B. in der Winterschnupfenzeit nur noch knapp 3.000 unterschiedliche Produkte auf Lager).
    • Wenn der Apotheker MSV3-Daten hinterlegt, schränkt sich das Sortiment natürlich auf die beim Großhändler verfügbaren Artikel ein (Abgleich mit Großhändler). Dadurch variieren die verfügbaren Artikel zwischen den Apotheken, liegen aber konstant zwischen 25.000 und 45.000 Artikeln.

Wie sendet der Kunde derzeit ein Rezept zum Apotheker?

Im Online-Shop hat der Apothekenkunde die Möglichkeit, sein Rezept datenschutzkonform hochzuladen (Upload-Funktion). 

In der Navigationsleiste unter „Rezept einlösen“ kann der Apothekenkunde schnell und einfach sein Rezept hochladen. Falls der Kunde den Online-Shop über ein mobiles Endgerät besucht, kann er das Rezept bequem als Foto hochladen.

Erhalte ich eine Bestellbestätigung per Email und per Fax?

Bisher besteht nur die Option, eine Bestellbestätigung per E-Mail zu erhalten.

Eine Bestellbestätigung per Fax-Nachricht ist noch nicht möglich.

Gibt es eine App für meinen Shop?

Eine App gibt es aktuell und auf absehbare Zeit nicht. Diese ist auch nicht notwendig. 

Der Shop wird optimal an jedes gängige Endgerät angepasst und bietet dem Kunden deshalb die Möglichkeit, ohne vorheriges Downloaden einer gesonderten App direkt bei seiner Vor-Ort-Apotheke zu bestellen. Das die Anwendung direkt im Internet ohne vorherigen Download verfügbar ist, wird von vielen Endkunden als großer Vorteil betrachtet.

Was bedeutet Click & Collect genau aus rechtlicher Sicht?

  1. Wo liegt der Unterschied zur unverbindlichen Reservierung?
    • Es entsteht ein Kaufvertrag zwischen Apotheke und Endkunde, welcher das Shopping-Erlebnis verbindlich macht. Zudem kann der Kunde im Shop zwischen unterschiedlichen Artikeln auswählen, sich in Kategorien umsehen und hat Zugriff auf Angebote der Apotheke.
  2. Für Click & Collect Bestellungen gilt folgender Ablauf:
    • Die Bezahlung erfolgt bei der Abholung.
    • Der Endkunde holt seine gepackte Tüte in der Apotheke ab.
    • Die Bestellung ist für die Apotheke dann abgeschlossen, wenn die Ware in der Apotheke bezahlt und abgeholt wurde.

Ist der Shop Datenschutzkonform?

Der Click & Collect und Click & Delivery Shop sind TÜV zertifiziert und Datenschutzkonform nach der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

Der Shop wird bei einem vom TÜV nach ISO 27001:2013 zertifiziertem Hoster betrieben. Die ISO 27001 ist ein international anerkannter Standard für Informationssicherheit. Dahinter steht ein ganzheitliches Schutzkonzept, bei dem alle Abläufe und Rahmenbedingungen betrachtet werden, die Auswirkungen auf die Informationssicherheit haben.

Neben der Datensicherheit und dem Datenschutz werden alle Aspekte der Ausfallsicherheit oder die ausreichende Qualifikation von Mitarbeitern zertifiziert. Die Norm verlangt auch, dass eigens entwickelte Schutzkonzept kontinuierlich zu verbessern. Die Vorgaben werden jährlich durch unabhängige Stellen geprüft.

Darüber hinaus ist die Shop-Software selbst nach DSGVO-Richtlinien von Datenschützern geprüft und freigegeben worden. Bestellungen können nur vom Apotheker als Shop-Betreiber im Apotheken-Backend eingesehen und bearbeitet werden. Weder Software-Anbieter, noch Hoster haben Zugriff auf die Daten der Apotheken-Kunden. Zudem erfolgt eine erfolgreiche Prüfung durch Notar.

Wie erfolgt die Shop-Einbindung in die Homepage?

  1. Der Shop kann über einen Link in jede gewünschte Homepage eingebunden werden.
    • Hierfür muss eine Implementierung erfolgen. Dies geschieht durch den IT-Beauftragten der Apotheke, indem dieser eine Verknüpfung in Ihrer Internetseite zum Curacado-Onlineshop einbaut.
    • Auf Wunsch wird dieser Vorgang auch im Curacado-Onlineshop implementiert, sodass die Verknüpfung auch rückwirkend aufgebaut werden kann — vom Online-Shop zur Apotheken-Homepage.
  2. Es ist zudem auch möglich, den Link in mehrere Webseiten parallel einzubinden.

Muss der Apothekenkunde ein Kundenkonto anlegen?

Nein, der Kunde muss kein Kundenkonto anlegen. Er hat aber die Möglichkeit, während des Bestellvorgangs seine Daten für den nächsten Besuch speichern zu lassen. Der Prozess ist jedoch gleichzusetzen mit der Aktion „Kundenkonto erstellen“.

Kann der Apothekenkunde seine bisher getätigten Bestellungen im Shop einsehen?

Ein im Shop registrierter Kunde kann unter „Mein Konto“ → „Meine Bestellungen“ eine Übersicht aller bisher getätigten Bestellungen sowie detaillierte Informationen über seinen Bestellungen einsehen.

Wie werden die Produkte in den Shop eingespielt?

Die Shops enthalten von Beginn an fertig angelegte Artikel mit Bild und Beschreibung, die in vielen verschiedene Kategorien sortiert sind. Die Kategorisierung und Unterkategorisierung der Produkte kann vom Apothekeninhaber zu jederzeit und beliebig oft verändert und angepasst werden. Das gilt auch für das Hinzufügen oder Deaktivieren von einzelnen Shop-Artikeln.

Warenverfügbarkeit

  1. Die Sicherstellung der Warenverfügbarkeit ist über die Anbindung an die MSV3-Schnittstelle möglich.
    • Hierbei wird die Produktverfügbarkeit bei dem entsprechenden Großhändler überprüft. Produkte vor Ort werden dabei außer Acht gelassen.
  2. Wie erfolgt diese Anbindung? Was muss der Apotheker genau machen?
    • Im Administrationsbereich (Apotheken-Backend) besteht über die Schaltfläche „Großhändler“ die Option, die entsprechenden Daten für die MSV3-Schnittstelle zu hinterlegen.

Was kann der Apotheker im Shop machen?

  1. Vor allem kann der Apotheker eingehende Bestellungen bearbeiten und die dafür benötigten Daten einsehen.
  2. Zudem kann der Apotheker neue Produkte hinzufügen oder bereits bestehende Produkte bearbeiten. Hierzu gehören beispielsweise die Preisanpassungen und der Status (z.B. aktiv, inaktiv, nur auf Startseite…) eines Produktes.
  3. In der Produktbearbeitung lässt sich für jeden Artikel ein individueller Preis hinterlegen. Wenn der angegebene Preis unter dem AVP / Originalpreis ist, erscheint im Shop ein Hinweis für den Kunden, welches Ersparnis er beim gewählten Artikel erhält. Ist der hinterlegte Preis über dem AVP / Originalpreis, so wird nur der hinterlegte Preis, ohne Hinweis, angezeigt.
  4. Es besteht allerdings auch die Option, Rabattaktionen zu erstellen. Dazu muss ausgewählt werden welche Artikel oder Artikelgruppen wie viel Prozente erhalten sollen. Eng damit verknüpft ist die Funktion, dass nur Artikel reduziert werden, welche sich auf der Startseite befinden.

Welche Zahlungsmethoden werden angeboten?

  1. Click & Collect wird derzeit mit Barzahlung angeboten.
  2. Für Click & Delivery bestehen die Möglichkeiten, entweder Bar, per Bankweisung, per Lastschrift, per Kreditkarte (VISA, Mastercard und American Express) oder einfach und bequem über Paypal seinen Warenkorb zu bezahlen.