Die Initiative PRO AvO gewinnt Peter Menk als Geschäftsführer

Die Initiative PRO AvO gewinnt Peter Menk als Geschäftsführer.

Die Initiative PRO AvO (PRO Apotheke vor Ort) zur Stärkung der inhabergeführten Apotheken, um digitale Anwendungen der Apotheker zu harmonisieren, nimmt Fahrt auf. Die fünf Gründungsmitglieder BD Rowa Germany GmbH, GEHE Pharma Handel GmbH, NOVENTI Group, Sanacorp eG und die Wort & Bild Verlagsgruppe berufen Peter Menk als neuen Geschäftsführer.

„Wir haben PRO AvO gegründet, um ein Konzept für die unabhängige, stationäre Apotheke zu entwickeln. Mit Peter Menk haben wir den idealen Kandidaten gefunden, der mit seinem spezifischen und umfassenden Know-how unsere Idee vorantreibt und umsetzt“, freut sich Frank Hennings, Mitglied des Vorstands von Sanacorp.

Erfahrener Apotheken-Experte für Konzeptentwicklung und Digitalisierung

Peter Menk (49) ist seit mehr als 15 Jahren in verschiedenen Funktionen im Apothekenmarkt aktiv. Der ehemalige Unternehmensberater hat bereits 2003 mit den Partner-Apotheken eine der bundesweit ersten Apothekenkooperationen aufgebaut. Zudem gründete Menk mit einer großen Werbeagentur eine eigene Healthcare-Tochter und überführte ein erfolgreiches Kurkonzept für Heilpraktiker und Ärzte in eine moderne Mehrkanal-Kundenansprache. Peter Menk kennt die Sorgen der Apotheker hautnah. Er unterstützt seine Gattin, eine Apothekerin, beim Betrieb ihrer beiden Apotheken in Hamburg und hat dort bereits eine eigene Apotheken-App sowie Social-Media-Aktivitäten erfolgreich umgesetzt.

Digitalisierung nutzen, um die Apotheke vor Ort zu stärken

Von vielen Apotheken wird die Digitalisierung als Bedrohung verstanden, weil die individuelle Vor-Ort-Apotheke den großen Online-Giganten oder auch den ausländischen Versandapotheken heute darin unterlegen ist. Das provoziert Ängste und führt dazu, dass insbesondere auch die Apotheker fordern, dass „etwas getan werden muss“.

„Wir sehen die Digitalisierung vor allem als große Chance für die Apotheke vor Ort“, so Peter Menk. „Während die Versandhändler alles versuchen, um mit dem Kunden in direkten Kontakt zu kommen, verfügen die deutschen Apotheker bereits über ein flächendeckendes und vor allem funktionierendes und sicheres Versorgungsnetz.“ Jeden Tag kommen fast vier Millionen Menschen in die Apotheken, und über 250.000-mal liefert der Apotheken-Botendienst aus. „Damit haben wir die beste Basis, um die Möglichkeiten der Digitalisierung für alle Apotheken nutzbar zu machen – durch Kundenorientierung, Kooperation und Kreativität“, so Menk.

Was will PRO AvO? Ziel der Initiative ist es, Kunden und Apotheken auch in der digitalen Welt Sicherheit zu geben. Dazu sollen die überall im Markt entstehenden digitalen Ideen und Anwendungen harmonisiert und weiterentwickelt sowie Marktstandards formuliert werden. Im Ergebnis soll eine digitale Lösung entstehen, die sowohl der Apotheke vor Ort als auch den Patienten eine so sichere und vertrauensvolle Plattform bietet, wie es das rote Apotheken-A seit vielen Jahren in der stationären Welt tut. Das Verständnis, dass nur eine gemeinsame, für alle offene und an den Interessen der Kunden und der Apotheker ausgerichtete Lösung die Chance besitzt, die stationäre Apotheke nachhaltig zu stärken, ist bei vielen Akteuren in den letzten Wochen und Monaten gewachsen und bildet eine einmalige Chance für die Apotheke vor Ort.

Pressekontakt:

Becton Dickinson Rowa Germany GmbH
Rebecca Theisen,
Department Manager Marketing Communications Rowa®
Technologies
Tel: +49 2692 92061430
Handy: +49 151 61560256
E-Mail: rebecca.theisen@bd.com
bd.com/rowa

GEHE Pharma Handel GmbH
Dustin Tusch, Pressesprecher
Tel: +49 711 57719-583
Handy: +49 152 90020362
E-Mail: dustin.tusch@gehe.de
www.gehe.de

NOVENTI Group
Dr. Silvio Kusche, Bereichsvorstand Marketing (CMO)
E-Mail: silvio.kusche@noventi.de
www.noventi.de

Sanacorp
Matthias Dehmel, Bereichsleiter Marketing und
Unternehmenskommunikation
Sanacorp Pharmahandel GmbH
Tel: +49 89 8581-700
E-Mail: kommunikation@sanacorp.de
www.sanacorp.de

Wort & Bild Verlag
Gudrun Kreutner, Leitung Unternehmenskommunikation
Katharina Neff-Neudert, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 89 744 33-360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de